Wir entscheiden nach Thema. Nicht nach Liste.

Wir sind parteiunabhängig. Wir interessieren uns nicht dafür, wer Vorschläge und Anträge einbringt und aus welchem politischen Lager sie kommen. Für uns ist wichtig, dass Entscheidungen so getroffen werden, dass sie für die Mehrheit der Studierenden sinnvoll sind. Gremien wie das StuPa sollten von dem „Listendenken“ etwas Abstand nehmen und stattdessen versuchen, konstruktiver miteinander zu arbeiten und Vorschläge nicht nur deshalb scheitern zu lassen, weil sie nicht von der eigenen Fraktion vorgeschlagen wurden.

Written on May 11, 2015